NiB Scout
Nachhaltigkeit im Bäckerhandwerk

Das NiB Scout Projekt

Ausbildung im Bäckerhandwerk – nachhaltig, modern und digital?

Diese Begriffe bilden aktuell noch keinen gewohnten Gleichklang und werden nicht als zusammengehörig assoziiert. Dabei wächst das Bewusstsein für nachhaltiges Handeln – und moderne, digitale Ausbildungsmethoden – besonders im Bäckerhandwerk.

Der Fachkräftemangel bzw. Mangel an Auszubildenden führt sukzessive zum Umdenken. Neue Konzepte, begleitende Maßnahmen und betriebsübergreifende Arrangements gewinnen an Bedeutung.

Das Modelprojekt NiB-Scout richtet sich an Bäcker/innen im Lebensmittelhandwerk und verfolgt die Zielstellung, Kenntnisse über nachhaltige Produktion und Verarbeitung von Lebensmitteln bei Auszubildenden und Fachkräften auf- und auszubauen. Bestehende Kompetenzlücken hinsichtlich der ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimensionen der Nachhaltigkeit sollen in der betrieblichen Ausbildung geschlossen werden.

News

Zielsetzung

  • Das Projekt NiB-Scout hat sich das Ziel gesetzt ein Kompetenzmodell für „Nachhaltigkeit im Bäckerhandwerk“ zu entwickeln und durch gezielte Angebote für Auszubildende und Ausbildungspersonal zu untersetzen. Das Thema Nachhaltigkeit soll, gestützt auf nachhaltiges Handeln, gesellschaftlich verankert werden.
  • Zur Unterstützung von kompetenzorientierten Lernprozessen zum Thema Nachhaltigkeit wird im Projekt mit dem „NIB-Scout“ ein digitales und webbasiertes Lerntool entwickelt, das ein flexibles, anpassungsfähiges und damit auch nachhaltiges Instrument zur Kompetenz- und Wissensvermittlung zur Verfügung stellt.
  • Ein wichtiges Ziel des Projektes ist es, ein Lösungskonzept zu erarbeiten, welches nachhaltige Veränderung in der Berufsbildung gewährleistet, gleichzeitig aber auch eine Erweiterung (Mehrwert) in Bezug auf Integration und Verstetigung von Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht.
Ziele

Projektpartner

Erwartungen

Weiterkommen

Die Erwartung lässt sich mit dem Hashtag der ADB Nord leicht zusammenfassen: #weiterkommen. Die Projektförderer sowie die Verbundpartner glauben sowohl an die Notwendigkeit des Vorhabens als auch daran, Interesse und Bereitschaft der Bäckereibetriebe zur Teilhabe und Umsetzung zu wecken.

Mehrwerte schaffen

Das Thema Nachhaltigkeit hat eine große Relevanz, es findet eine Rückbesinnung zu traditionellen und nachhaltigeren Verfahren statt. NIB-Scout wünscht sich, mit einem neuen, modernen und digitalbasierten Konzept neue Perspektiven und Mehrwerte in und für die Bäcker/innen-Ausbildung zu schaffen.

Nachhaltig unterstützen

„NiB-Scout“ soll auch weiterhin in Aus- und Weiterbildungsaktivitäten vollumfänglich genutzt werden. BKV Nord/ADB Nord, iconate GmbH und k.o.s. GmbH bieten nach Ablauf des Förderzeitraumes prozessbegleitendes Consulting und individuelle Erweiterungen des „NiB-Scout“ an.

Nachhaltigkeit im Handwerk

Nachhaltige Entwicklung erfordert einen Paradigmenwechsel in Wirtschaft und Arbeitswelt. Sie benötigt einen Bewusstseinswandel und eine nachhaltigkeitsorientierte Gestaltungs- und Handlungskompetenz.

Nachhaltigkeit ist ein großes Wort, wirkt oft unklar, unkonkret und abstrakt. NiB-Scout wendet den Begriff Nachhaltigkeit auf praktische Erfahrungsräume an, baut somit Berührungsängste ab und schafft gezielt Verständnis.

Was können wir an der Bäckereitheke, im Büro oder in der Backstube tun, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern? Welche beruflichen Handlungskompetenzen sind dafür nötig?

Nachhaltigkeit als sozialer Faktor: Stärkung der Rolle der Azubis im Unternehmen – Kommunikation zum Ausbildungspersonal und Identifikation mit dem Unternehmen schaffen und als Multiplikator die betriebliche Entwicklung unterstützen.

Ziel ist, mit dem Kompetenzmodell „Nachhaltigkeit im Bäckerhandwerk“ Impulse zu geben, wie Nachhaltigkeit greifbar, erlebbar und gestaltbar werden kann.

Beteiligte Betriebe

Bäcker Innnung Hamburg

Presse und Downloads

Ihr direkter Draht zum NiB-Scout.
 

Für persönliche Anfragen und Termine stehen wir gerne zur Verfügung. Vertreterinnen und Vertretern der Presse senden wir auf Anfrage gerne Pressematerial zu dem Kompetenzmodell „Nachhaltigkeit im Bäckerhandwerk“ und unseren Events (Bilder, Texte, Broschüren etc.) für redaktionelle Berichterstattungen zu. Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Presse-Verteiler auf.

Bitte setzten Sie sich direkt mit uns in Verbindung. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail.

Kontakt

Das Projekt „NiB Scout“ richtet sich an Bäckerinnen und Bäcker im Lebensmittelhandwerk. Haben Sie Interesse an einer Kooperation oder Fragen zum Projekt, dann senden Sie uns gerne Ihre Kontaktanfrage.

Ansprechpartner

Michael Rothe
T: +49 40 359 05 461
F: +49 40 359 05 462

Anschrift

Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1 | 21079 Hamburg

Fon:      +49 40 359 05 461
Fax:      +49 40 359 05 462

E: info@nib-scout.de


* Pflichtfeld